Klasse SlideShowWindow (PowerPoint VBA)

Die Klasse SlideShowWindow stellt ein Fenster dar, in dem eine Bildschirmpräsentation ausgeführt wird.

Um eine SlideShowWindow -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim ssw as SlideShowWindow
Set ssw = SlideShowWindows(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der SlideShowWindow Klassenvariablen verwendet werden : Presentation.SlideShowWindow, SlideShowSettings.Run und SlideShowWindows.Item.

Activate

Aktiviert das angegebene Objekt.

SlideShowWindows(1).Activate

Active

Gibt zurück, ob der angegebene Fensterausschnitt oder das angegebene Fenster aktiv ist. Schreibgeschützt.

Der von der Active -Eigenschaft zurückgegebene Wert kann einer der folgenden MsoTriState -Konstanten sein.

Dim mtsActive As Office.MsoTriState
mtsActive = SlideShowWindows(1).Active

Height

Gibt die Höhe des angegebenen Objekts (in Punkten) zurück oder legt sie fest. Lese-/Schreibzugriff.

Die Height -Eigenschaft eines Shape -Objekts gibt oder die Höhe der nach vorne zeigenden Oberfläche der angegebenen Form festgelegt. Diese Messung umfasst keine Schatten oder 3D-Effekte.

SlideShowWindows(1).Height = 200

IsFullScreen

Gibt zurück, ob das angegebene Fenster der Bildschirmpräsentation den ganzen Bildschirm beansprucht. Schreibgeschützt.

Der Wert der IsFullScreen -Eigenschaft kann eine der folgenden MsoTriState -Konstanten sein.

Dim mtsIsFullScreen As Office.MsoTriState
mtsIsFullScreen = SlideShowWindows(1).IsFullScreen

Left

Zurückgeben oder Festlegen einer einzelnen, die den Abstand in Punkt vom linken Rand des Dokuments, Anwendung und Bildschirmpräsentation Windows zum linken Rand des Clientbereichs des Anwendungsfensters darstellt. Durch Festlegen dieser Eigenschaft auf einen sehr großen positiven oder negativen Wert kann das Fenster vollständig außerhalb des Desktops positionieren. Lese-/Schreibzugriff.

SlideShowWindows(1).Left =

Presentation

Gibt ein Presentation -Objekt, das die Präsentation darstellt, in der das angegebene Dokumentfenster oder Bildschirmpräsentationsfenster erstellt wurde. Schreibgeschützt.

Wenn die aktuell im Dokumentfenster 1 angezeigte Folie aus einer eingebetteten Präsentation stammt, gibt Windows(1).View.Slide.Parent die eingebettete Präsentation zurück, und Windows(1).Presentation gibt die Präsentation zurück, in der das Dokumentfenster 1 erstellt wurde. Wenn die aktuell im Bildschirmpräsentationsfenster 1 angezeigte Folie aus einer eingebetteten Präsentation stammt, gibt SlideShowWindows(1).View.Slide.Parent die eingebettete Präsentation zurück, und SlideShowWindows(1).Presentation gibt die Präsentation zurück, in der die Bildschirmpräsentation gestartet wurde.

Dim prsPresentation As Presentation
Set prsPresentation = SlideShowWindows(1).Presentation

SlideNavigation

Gibt ein SlideNavigation -Objekt zurück, das den Folien Navigationsbildschirm in der Bildschirmpräsentationsansicht darstellt. Schreibgeschützt.

Dim snnSlideNavigation As SlideNavigation
Set snnSlideNavigation = SlideShowWindows(1).SlideNavigation

Top

Zurückgeben oder Festlegen einer einzelnen, die den Abstand in Punkt vom oberen Rand des Dokuments, Anwendung und Fenster der Bildschirmpräsentation zum oberen Rand des Clientbereichs des Anwendungsfensters darstellt. Lese-/Schreibzugriff.

Wenn Sie für diese Eigenschaft einen sehr hohen positiven oder negativen Wert festlegen, kann das Fenster vollständig außerhalb des Desktops liegen.

SlideShowWindows(1).Top = 20

View

Gibt ein SlideShowView -Objekt zurück. Schreibgeschützt.

Dim ssvView As SlideShowView
Set ssvView = SlideShowWindows(1).View

Width

Gibt die Breite des angegebenen Objekts (in Punkten) zurück oder legt sie fest. Lese-/Schreibzugriff.

SlideShowWindows(1).Width = 200