Klasse SeriesLines - Verbindungslinien (PowerPoint VBA)

Die Klasse SeriesLines stellt Verbindungslinien in einer Diagrammgruppe dar.

Um eine SeriesLines -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim sls as SeriesLines
Set sls = ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.ChartGroups(1).SeriesLines

Klassen Variablen vom Typ SeriesLines können mit der Prozedur ChartGroup.SeriesLines festgelegt werden

Border

Gibt den Rahmen des Objekts zurück.

Dim cbrBorder As ChartBorder
Set cbrBorder = ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.ChartGroups(1).SeriesLines.Border

Delete

Löscht das Objekt.

ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.ChartGroups(1).SeriesLines.Delete

Format

Gibt die Linien-, Füll- und effektformatierung für das Objekt.

Dim cftFormatted As ChartFormat
Set cftFormatted = ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.ChartGroups(1).SeriesLines.Format

GetProperty

GetProperty (Id)

Name

Gibt den Namen des Objekts zurück. Schreibgeschützte Zeichenfolge.

Dim strName As String
strName = ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.ChartGroups(1).SeriesLines.Name

Select

Markiert das Objekt.

ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.ChartGroups(1).SeriesLines.Select

SetProperty

SetProperty (Id, Value)

Dim strId As String: strId = 
ActiveWindow.RangeFromPoint.Chart.ChartGroups(1).SeriesLines.SetProperty Id:=strId, Value:=

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

Id - String

Value