Klasse PrintRange (PowerPoint VBA)

Die Klasse PrintRange stellt einen einzelnen Bereich von aufeinander folgenden Folien oder Seiten dar, die gedruckt werden sollen.

Set

Um eine PrintRange -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim pre as PrintRange
Set pre = ActivePresentation.PrintOptions.Ranges(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der PrintRange Klassenvariablen verwendet werden : PrintRanges.Item, PrintRanges.Add und PrintOptions.Ranges

Delete

Löscht das angegebene PrintRange -Objekt.

ActivePresentation.PrintOptions.Ranges(1).Delete

End

Gibt die Nummer der letzten Folie im angegebenen Druckbereich zurück. Schreibgeschützt.

Dim lngEnd As Long
lngEnd = ActivePresentation.PrintOptions.Ranges(1).End

Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Start

Gibt die Nummer der ersten Folie im Folienbereich an, der gedruckt werden soll. Schreibgeschützt.

Dim lngStart As Long
lngStart = ActivePresentation.PrintOptions.Ranges(1).Start

PrintRanges.Add

Gibt ein PrintRange -Objekt, das einen neuen Druckbereich, der PrintRanges -Auflistung hinzugefügt werden soll.

Syntax : expression.Add (Start, End)

Dim lngStart As Long: lngStart = 
Dim lngEnd As Long: lngEnd = 
Dim pre As PrintRange
Set pre = ActivePresentation.PrintOptions.Ranges.Add(Start:=lngStart, End:=lngEnd)

Arguments

Hier sind die benannte Argumente :

Start (Long) - Die Nummer der Folie ist die Startfolie in dem Bereich.

End (Long) - Die Nummer der Folie ist die Endfolie in dem Bereich.

PrintRanges.ClearAll

Löscht alle Druckbereiche aus der Print Ranges -Auflistung. Verwenden Sie die Add -Methode der PrintRanges -Auflistung Druckbereiche in der Auflistung hinzu.

ActivePresentation.PrintOptions.Ranges.ClearAll

PrintRanges.Count

Gibt die Anzahl von Objekten in der angegebenen Auflistung zurück. Schreibgeschützt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActivePresentation.PrintOptions.Ranges.Count

PrintRanges.Item

Gibt ein einzelnes PrintRange -Objekt aus der angegebenen PrintRanges -Auflistung zurück.

Syntax : expression.Item (Index)

Index: Die Indexnummer des einzelnen PrintRange -Objekts in der Auflistung, das zurückgegeben werden soll.

Dim pre As PrintRange
Set pre = ActivePresentation.PrintOptions.Ranges(Index:=1)

PrintRanges.Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.