Klasse Comment (PowerPoint VBA)

Die Klasse Comment stellt einen Kommentar zu einer bestimmten Folie oder der Folienbereich. Das Comment -Objekt ist ein Element der Comments -Auflistungsobjekt.

Die wichtigste Prozedur der Klasse Comment ist Delete

Set

Um eine Comment -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim cmm as Comment
Set cmm = Application.Selection.Comments(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der Comment Klassenvariablen verwendet werden : Comments.Item, Comments.Add2, Replies, Slide.Comments und SlideRange.Comments

Methoden

Dies ist die Hauptmethode der Klasse Comment

Delete - Löscht das angegebene comment -Objekt.

cmm.Delete

Andere Methoden

Comments.Add2 - Ersetzt die ausgeblendete Add-Methode. Gibt ein Comment -Objekt zurück, das einen Kommentar darstellt, der einer Folie neu hinzugefügt wurde. Weitere Informationen zu modernen Kommentaren finden Sie unter moderne Kommentare in PowerPoint.

Dim strAuthor As String: strAuthor = 
Dim strAuthorInitials As String: strAuthorInitials = 
Dim strText As String: strText = 
Dim strProviderID As String: strProviderID = 
Dim strUserID As String: strUserID = 
Dim cmms As Comments: Set cmms = 
Dim cmmAdd2 As Comment
Set cmmAdd2 = cmms.Add2(Left:=, Top:=, Author:=strAuthor, AuthorInitials:=strAuthorInitials, Text:=strText, ProviderID:=strProviderID, UserID:=strUserID)

Eigenschaften

Author Gibt eine Zeichenfolge, die den Autor einer angegebenen Comment -Objekt darstellt. Schreibgeschützt.

Dim strAuthor As String
strAuthor = cmm.Author

AuthorIndex Gibt einen Long die Indexnummer eines Kommentars für einen gegebenen Autor zurück. Der erste Kommentar für den Autor hat die Indexnummer 1, der zweite Kommentar Indexnummer 2. Schreibgeschützt.

Dim lngAuthorIndex As Long
lngAuthorIndex = cmm.AuthorIndex

AuthorInitials Gibt die Initialen des Autors als schreibgeschützte Zeichenfolge für ein angegebenes comment -Objekt zurück. Schreibgeschützt.

Dim strAuthorInitials As String
strAuthorInitials = cmm.AuthorInitials

Collapsed Gibt zurück, ob die Antworten auf einen Kommentar angezeigt (erweitert) oder ausgeblendet (reduziert) werden. Nur Ready.

Dim booCollapsed As Boolean
booCollapsed = cmm.Collapsed

DateTime Gibt das Datum und die Uhrzeit der Erstellung des Kommentars zurück.

Dim dtDateTime As Date
dtDateTime = cmm.DateTime

Left Gibt einen einzelnen, die den Abstand in Punkt vom linken Rand des Kommentars zum linken Rand der Folie darstellt. Schreibgeschützt.

Dim sngLeft As Single
sngLeft = cmm.Left

Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim objParent As Object
Set objParent = cmm.Parent

ProviderID Gibt einen Wert vom Typ String zurück, der die ID des Diensts darstellt, der Kontaktinformationen bereitstellt. Schreibgeschützt.

Dim strProviderID As String
strProviderID = cmm.ProviderID

Replies Gibt eine comments -Auflistung von comment -Objekten zurück, die untergeordnete Elemente des angegebenen Kommentars sind. Schreibgeschützt.

Dim cmmsReplies As Comments
Set cmmsReplies = cmm.Replies

Text Gibt eine Zeichenfolge, die den Text in einem Kommentar darstellt. Schreibgeschützt.

Dim strText As String
strText = cmm.Text

TimeZoneBias Gibt eine Zeichenfolge , die die Anpassung der lokalen Zeitzone für den Kontakt angibt. Schreibgeschützt.

Dim lngTimeZoneBias As Long
lngTimeZoneBias = cmm.TimeZoneBias

Top Gibt einen einzelnen, die den Abstand in Punkt vom linken Rand des Kommentars zum linken Rand der Folie darstellt. Schreibgeschützt.

Dim sngTop As Single
sngTop = cmm.Top

UserID Gibt eine Zeichenfolge , die Benutzer-ID des Kontakts darstellt. Schreibgeschützt.

Dim strUserID As String
strUserID = cmm.UserID

Comments.Count Gibt die Anzahl von Objekten in der angegebenen Auflistung zurück. Schreibgeschützt.

Dim cmms As Comments: Set cmms = 
Dim lngCount As Long
lngCount = cmms.Count

Comments.Parent Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

Dim cmms As Comments: Set cmms = 
Dim objParent As Object
Set objParent = cmms.Parent