Klasse ColorScheme (PowerPoint VBA)

Die Klasse ColorScheme stellt ein Farbschema dar, das aus einem Satz von acht Farben für die verschiedenen Elemente einer Folie, einer Notizenseite oder eines Handzettels, z. B. den Titel oder Hintergrund, besteht. (Beachten Sie, dass die Farbschemas für Folien, Notizenseiten und Handzettel in einer Präsentation unabhängig festgelegt werden können.)

Set

Um eine ColorScheme -Klassenvariable zu verwenden, muss sie zuerst instanziert werden, beispielsweise

Dim cse as ColorScheme
Set cse = ActivePresentation.ColorSchemes(Index:=1)

Die folgenden Prozeduren können zum Festlegen der ColorScheme Klassenvariablen verwendet werden : ColorSchemes.Item, ColorSchemes.Add, Master.ColorScheme, Slide.ColorScheme, SlideRange.ColorScheme und Presentation.ColorSchemes

Colors

Gibt ein RGBColor -Objekt, das eine einzelne Farbe in einem Farbschema darstellt.

Syntax : expression.Colors (SchemeColor)

SchemeColor: Die einzelne Farbe im angegebenen Farbschema.

Dim rgbColors As RGBColor
Set rgbColors = ActivePresentation.ColorSchemes(1).Colors(SchemeColor:=ppAccent1)

Count

Gibt die Anzahl von Objekten in der angegebenen Auflistung zurück. Schreibgeschützt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActivePresentation.ColorSchemes(1).Count

Delete

Löscht das angegebene ColorScheme -Objekt.

ActivePresentation.ColorSchemes(1).Delete

Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.

ColorSchemes.Add

Fügt der Auflistung verfügbarer Schemas ein Farbschema hinzu. Gibt ein ColorScheme -Objekt zurück, das das hinzugefügte Farbschema darstellt.

Das neue Farbschema basiert auf den verwendeten Farben der angegebenen Folie oder des Masters oder auf den Farben des angegebenen Farbschemas einer geöffneten Präsentation. Die ColorSchemes -Auflistung kann bis zu 16 Farbschemas enthalten. Wenn Sie ein anderes Farbschema hinzufügen müssen, und die ColorSchemes -Auflistung bereits voll ist, verwenden Sie die Delete -Methode, um ein vorhandenes Farbschema zu entfernen. Es ist zu beachten, dass Microsoft PowerPoint bei einem über die Benutzeroberfläche hinzugefügten Farbschema automatisch überprüft, ob es sich um ein Duplikat handelt, eine solche Überprüfung jedoch nicht vornimmt, wenn Sie versuchen, ein Farbschema programmgesteuert hinzuzufügen. Ihre Prozedur muss solche Überprüfungen selbst durchführen, um zu vermeiden, dass redundante Farbschemas hinzugefügt werden.

Syntax : expression.Add (Scheme)

Scheme: Das Farbschema auf Hinzufügen. Ein ColorScheme -Objekt aus beliebigen Folie oder Master-Shape oder ein Element in der ColorSchemes -Auflistung einer geöffneten Präsentation kann sein. Wenn Sie diesen Parameter auslassen, wird das erste ColorScheme -Objekt (das erste Standardfarbschema) in der angegebenen Präsentation ColorSchemes -Auflistung verwendet.

Dim cse As ColorScheme
Set cse = ActivePresentation.ColorSchemes.Add()

ColorSchemes.Count

Gibt die Anzahl von Objekten in der angegebenen Auflistung zurück. Schreibgeschützt.

Dim lngCount As Long
lngCount = ActivePresentation.ColorSchemes.Count

ColorSchemes.Item

Gibt ein einzelnes ColorScheme -Objekt aus der angegebenen ColorSchemes -Auflistung zurück.

Syntax : expression.Item (Index)

Index: Die Indexnummer des einzelnen ColorScheme -Objekts in der Auflistung, das zurückgegeben werden soll.

Dim cse As ColorScheme
Set cse = ActivePresentation.ColorSchemes(Index:=1)

ColorSchemes.Parent

Gibt das übergeordnete Objekt für das angegebene Objekt zurück.