Range.ExportAsFixedFormat (Excel)

Exportiert in eine Datei mit dem angegebenen Format.

Diese Methode unterstützt auch die Initialisierung eines Add-ins, um eine Datei in eine Datei mit festgelegtem Format zu exportieren.

ExportAsFixedFormat (Type, Filename, Quality, IncludeDocProperties, IgnorePrintAreas, From, To, OpenAfterPublish, FixedFormatExtClassPtr, WorkIdentity)

ActiveCell.ExportAsFixedFormat Type:=xlTypePDF

Arguments

Ein benanntes Argument

Type (XlFixedFormatType) - Der Typ des Dateiformats, in das exportiert werden soll.

Möglichen Werte sind xlTypePDF - "PDF" - PDF-Datei (Portable Document Format), xlTypeXPS - "XPS" - XPS-Dokument (XML Paper Specification).

Optional arguments

Die folgenden Argumente sind optional

Filename - Der Dateiname der zu speichernden Datei

Quality - Optionale XlFixedFormatQuality

IncludeDocProperties - True , um die Dokumenteigenschaften einzuschließen. andernfalls false

IgnorePrintAreas - True , wenn bei der Veröffentlichung festgelegte Druckbereiche ignoriert werden sollen; andernfalls false

From - Die Seitenzahl, bei der die Veröffentlichung begonnen werden soll

To - Die Seitenzahl der letzten Seite, die veröffentlicht werden soll

OpenAfterPublish - True , wenn die Datei nach der Veröffentlichung im Viewer angezeigt werden soll; andernfalls false

FixedFormatExtClassPtr - Zeiger auf die FixedFormatExt-Klasse

WorkIdentity

Range.ExportAsFixedFormat Prozedur Builder